ONLY WRITING
CAN NOT DEFINE BLOGGING

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt .

Wiederkehrende Verhaltensmuster, die sich wechselseitig beeinflussen, kommen im zwischenmenschlichen Miteinander häufig vor. Neben positiven Verhaltensmustern gibt es jedoch auch störende, die immer wieder zu Konflikten führen. Ein Beispiel: Jedes Mal wenn die Filialleiterin eine Mitarbeiterin kritisiert, meldet diese sich danach krank. Die Filialleiterin und die Kollegen, die einspringen müssen, ärgern sich darüber, machen aber (noch) ‚gute Miene zum bösen Spiel‘.

Konfliktreiche Verhaltensmuster entstehen in vielen Fällen unabsichtlich und existieren häufig über lange Zeiträume. Sie können sich verschlimmern, denn Konflikte haben die Tendenz zu eskalieren. Störende Verhaltensmuster können aufgelöst werden. Nach einer genauen Analyse wird gemeinsam an den Möglichkeiten zur Auflösung gearbeitet. Erkennen Sie solche Verhaltensmuster bei sich in der Apotheke, sollten Sie diese auflösen. Wir unterstützen Sie gerne dabei. Nehmen Sie gerne Kontakt auf.