Kennenlernen jugendgruppe

Sobald sich jemand nicht mehr an alle vorangegangenen Kombinationen erinnern kann, sagen die Vorgänger noch mal ihre Kombination und es geht bei der aktuellen Person von vorne los. Ihr sucht Gruppenspiele für ein Ferienlager oder ein gemeinsames Wochenende und fragt euch wie Ihr das finanzieren sollt? Meldet eure Gruppe an und bekommt ein kostenloses Starterpaket mit allen notwendigen Materialien wie Produktmuster Socken, T-Shirts, Seifen und Postkarten , dem aktuellen Produktkatalog und Bestelllisten für jeden Teilnehmer. Dann geht das Sammeln von Bestellungen im Verwandten- und Bekanntenkreis auch schon los und eure Gruppenkasse füllt sich ganz easy.

Jetzt kostenloses Infomaterial bestellen! Eines der sehr lustigen und spannenden Kennenlernspiele für Pfadfinder und Jugendgruppen ist das Spinnennetz-Spiel. Es ist sehr einfach durchzuführen und für jede Altersgruppe geeignet.

ᐅ Tolle Gruppenspiele für Jugendgruppen

Das einzige Hilfsmittel ist dabei eine lange Schnur, ein Seil oder ähnliches. Das müsste auf alle Fälle für jegliche Gruppenspiele in jedem Pfadfinder- oder Jugendgruppenlager zu finden sein. Alle Gruppenmitglieder stellen sich dazu in einem Kreis auf und der Spielleiter legt die Schnur in die Mitte des Kreises. Nun schnappt sich einer der Spieler das Seil und wirft das Ende einer anderen Person zu, wobei er einen Teil des Seils weiter festhält, und nennt dabei laut seinen Namen. Die neue Person hält das Seil nun auch etwas weiter unten fest, wirft das Ende dann weiter und sagt dabei wiederum seinen Namen.

Nun geht das Spiel in die umgekehrte Richtung: Wenn sich alle Mitspieler noch an ihren Vorgänger erinnern, kann das Spinnennetz ohne Knoten aufgelöst werden. Bei diesem Kennenlernspiel bildet die Gruppe einen Kreis, wobei ein Mitglied der Jugendgruppe oder Pfadfinder in die Mitte gestellt wird. Dann wird ein Name gesagt und die Person in der Mitte muss so schnell wie möglich den Benannten mit der Zeitung schlagen. Schafft er es, wird er in der Mitte abgelöst.

Schafft er es nicht, weil der andere Spieler bevor er geschlagen wird einen anderen Namen genannt hat, muss die Person in der Mitte, der Zeitungsschläger, weiter dort bleiben. Jeder Name darf während des kompletten Spiels nur einmal genannt werden. Dieses lustige Gruppenspiel ist besonders für Pfadfinder- und Jugendlager geeignet, da man dafür viel Platz und Versteckmöglichkeiten braucht.

Die Pfadfinder oder Jugendlichen werden bei diesem Gruppenspiel in zwei Teams eingeteilt. Währenddessen versteckt sich Team 2 im Gelände. Team 1 versucht Team 2 einzufangen und in das Gefängnis, den Kreis um das Lagerfeuer, zu sperren. Um die eigenen Teammitglieder zu befreien, kann Team 2 das Lagerfeuer zerstören, sofern sie dabei nicht vom gegnerischen Team berührt werden.

Da die Gefangenen, solange das Lagerfeuer zerstört ist, fliehen können, muss Team 1 versuchen es so schnell wie möglich wieder aufzubauen. Die Teams haben das Gruppenspiel gewonnen, wenn alle gegnerischen Teammitglieder gefangen wurden bzw. Die Spieler erhalten von den Gruppenleitern eine festgelegte und allen bekannte Anzahl kleiner Gegenstände, die sich gut verstecken lassen z.

Diese müssen von den Schmugglern am Körper versteckt werden. Dabei kann die Anzahl der Gegenstände pro Person frei verteilt werden. Also einer nimmt zum Beispiel alles, alle nehmen gleich viel, usw. Die Zöllner stehen etwa auf der Mitte des Spielfeldes und warten auf die Schmuggler, die versuchen müssen ihre Gegenstände auf die andere Seite des Felds zu schmuggeln. Bekommt ein Zöllner einen Schmuggler auf seinem Weg zu fassen, darf er ihn durchsuchen.

Ziel ist es für die Schmuggler, alle Gegenstände zu schmuggeln, und für die Zöllner, dies zu verhindern bzw. Später kann natürlich noch ein Mannschaftswechsel durchgeführt werden. Dies ist ein traditionelles Geländespiel unter den Gruppenspielen. Das Feld wird in zwei Hälften geteilt. Jedes der zwei Teams hat eine Fahne, die sich in der Basis befindet und zusätzlich ein Gefängnis.

Ziel des Gruppenspiels ist es, die Fahne des anderen Teams zu erobern, in die eigene Basis zu bringen und währenddessen die eigene Fahne gegen den Feind zu beschützen. Gegnerische Spieler können gefangen werden, indem zum Beispiel ein Papier-Armband, das jeder Spieler trägt, ergattert wird. Gefangene Spieler müssen dann in das Gefängnis der anderen Mannschaft. Hier muss der Spieler je nach Regeln entweder eine gewisse Zeit verbringen oder sogar bis zur nächsten Runde des lustigen Gruppenspiels dort bleiben.

Sowohl als Gruppenspiel auf dem Jugend- oder Pfadfinderlager oder als lustiges Kennenlernspiel. Zudem werden Körperkoordination und Gleichgewichtssinn der Kinder gefördert. Jedes Viertel ist zusätzlich noch in die vier Farben unterteilt, die auch als Punkte auf der Folie verteilt sind. Es sind immer zwei Spieler auf dem Spielfeld, eine weitere Person dreht die Scheibe und gibt Anweisungen, welche Positionen eingenommen werden müssen.

Also beispielsweise linke Hand auf grün, wobei ein Farbpunkt jeweils nur von einem Spieler benutzt werden darf.

Im Verlauf des Spiels werden die Positionen der Spieler immer verknoteter und verrückter, bis ein Spieler sich nicht mehr halten kann und mit Bauch, Po, Rücken oder Kopf den Boden berührt und das Gruppenspiel somit verloren hat. Dies ist vor allem eines der lustigen Gruppenspiele, die für abends oder an Tagen mit schlechtem Wetter, also für drinnen, geeignet sind. Zuerst wird der Raum verdunkelt, wenn das nicht möglich ist, sollten dem ausgewählten oder freiwilligen Sucher die Augen verbunden werden.

Dann wird er oder sie aus dem Raum geführt, währenddessen verstecken sich alle anderen. Wenn er denkt, er hat diese Aufgabe erfüllt wird ihm die Augenbinde abgenommen bzw. Hat er tatsächlich alle gefunden, hat der Sucher das Gruppenspiel gewonnen, hat er einen Spieler vergessen, so hat der Sucher das Gruppenspiel verloren.

Dieses lustige Gruppen-Spiel ist besonders nützlich, um die Kinder- oder Jugendgruppe mit dem Ferienhaus oder dem Pfadfinderlager vertraut zu machen. Die Gruppe wird in unterschiedliche Teams aufgeteilt und jedes dieser Teams muss dann verschiedene Zahlen suchen. Haben sie diese gefunden, steht auf der Rückseite ein Wort. Dieses müssen sie einem Gruppenleiter sagen, der ihnen dann eine entsprechende Aufgabe gibt. Danach bekommt das Team eine neue Zahl und muss sich erneut auf die Suche machen.

Ziel des lustigen Gruppenspiels ist es innerhalb einer festgelegten Zeit möglichst viele Zahlen zu finden und somit Aufgaben erfolgreich zu lösen. Dafür werden die Ergebnisse der einzelnen Aufgaben von dem verantwortlichen Gruppenleiter festgehalten und am Ende werden pro Platz Punkte vergeben. Also die beste Gruppe erhält für diese Aufgabe 10 Punkte, die zweite 9 Punkte, usw. Diese so gesammelten Punkte werden dann addiert und das Team mit dem meisten Punkten gewinnt das Gruppenspiel.

Single frauen kostenlos kennenlernen

Als besonderer Ansporn, kann natürlich auch ein Gewinn ausgesetzt werden z. Für dieses lustige Spiel wird die Gruppe in zwei Teams eingeteilt. Jedes Team sitzt hintereinander aufgereiht, wobei alle in dieselbe Richtung schauen also jeweils auf den Hinterkopf des Vordermanns. Vor beiden Team-Reihen ist je ein Stuhl mit einem Tuch darüber aufgebaut. Ein Gruppenleiter wirft eine Münze hoch, aber nur so, dass es die beiden hintersten Teammitglieder sehen. Jedes Team muss dafür ein Signal ausgemacht haben, das möglichst unauffällig ist.

Zum Beispiel bei der GO-Münzseite erfolgt ein Händedruck, der in der Reihe so schnell wie möglich bis zum Vordermann weitergegeben wird.

Das Klammerspiel

Gelingt ihm dies, bekommt das eigene Team einen Punkt. Der Mörder muss jemanden umbringen, indem er einem der Tänzer die Hand auf die Schulter legt. Das Opfer schreit dann laut auf und fällt zu Boden. Die Musik stoppt, das Licht geht an und der Detektiv betritt den Raum. Er versucht nun raus zu finden, wer der Mörder ist, indem er zum Beispiel verschiedene Fragen stellt. Ein Ball wird einer Person zugeworfen und gleichzeitig der Name genannt. Zu jedem Buchstaben seines Namens wird eine Frage gestellt, die als Antwort den Anfangsbuchstaben beinhaltet.

Man muss so schnell wie möglich herausfinden, wer einen Namen mit einem vorgegebenen Buchstaben hat. Immer 2 Minuten seinem Gegenüber was zu einem Thema erzählen. Danach erfolgt ein Wechsel. Jeder muss herausfinden ob es sich bei dem anderen um eine erlebte, oder erfundene Geschichte handelt.

Jeder schreibt Eigenschaften von sich auf. In der Mitte sitzt der Schläger und muss schneller sein, als derjenige, der einen Namen eines Gruppenmitgliedes nennen soll. Jede Person schreibt 3 Wünsche auf! Das Berühren des Bodens ist nicht erlaubt. Aus einem Überraschungsei muss der jeweilige Gegenstand mit etwas persönlichem aus dem eigenen Leben verbunden werden.

Haare kennenlernen jugendgruppe

Jedes Gruppenmitglied bekommt eine Aufgabe. Zu jeder Aufgabe existiert genau eine gegenteilige Aufgabe. Fragen werden gestellt, die beantwortet werden. Jeder nennt von sich eine Eigenschaft oder Begabung, wo er meint, dass er der einzigste mit dieser ist. Alle Kinder versammeln sich auf der Insel, auf welcher die Eigenschaft zutrifft. Jeder stellt sich vor mit einer Eigenschaft, die mit dem Buchstaben seines Vornamens beginnt. Dabei spielt der Eddingstift eine Nebenrolle. Der Reihe nach stellt sich jeder vor und nennt eine Lieblingsbeschäftigung, die auch pantomimisch dargestellt wird.

Dabei werden die Vorredner ebenfalls nochmals vorgestellt mit den dazugehörigen Bewegungen. Andere Gruppenmitglieder werden eingeschätzt. In der 1.

Runde nennt jeder sein Lieblingsgericht. In den nachfolgenden Runden wird der Ball jeden Spieler zugeworfen und anstatt den namen zu nennen, dessen Lieblingsgericht genannt. Es wird versucht so viele Eigenschaften wie möglich von seinen Gruppenmitgliedern zu notieren. Ein Kennenlernspiel mit Würfeln und anhand der Augenzahl denjenigen nennen auf den die Zahl zutrifft.